Image

Jugend forscht

Erster Platz bei Jugend forscht

Mit seinem Projekt „QrTOR-Modernes quantenresistentes Onion Routing“ hat sich Linus Meierhöfer einen ersten Platz beim Regionalwettbewerb im Fachgebiet Mathematik/Informatik gesichert. Die Teilnahme am Landeswettbewerb jugend-forscht vom 24. bis 26. März 2021 ist für Linus damit möglich.

Auftritt beim Regionalwettbewerb Jugend forscht 2017

Zur Förderung begabter Schüler und ihrer speziellen Vorbereitung auf den anstehenden Wettbewerb wurde im Schuljahr 2016/17 erstmalig die AG Jugend forscht angeboten.

Dreifach erfolgreicher Auftritt beim Regionalwettbewerb

In diesem Schuljahr war das Kepler-Gymnasium sogar mit drei Schülern aus der 12. Jahrgangsstufe erfolgreich bei Jugend forscht vertreten:

Sonderpreis Patentanmeldung

und 2. Preis auf Regionalebene im Fachgebiet Physik für Konstantin Vilyuk (Q11)

Michael Andonie verteidigt Titel als Regionalsieger bei Jugend forscht

Michael Andonie (Q12) hat beim regionalen Wettbewerb Jugend forscht in der Sparte Mathematik und Informatik in Neumarkt erneut einen erfreulichen ersten Platz auf regionaler Ebene belegt.

Michael Andonie – Regionalsieger beim Wettbewerb Jugend forscht 2011

Michael Andonie (17) aus der Q 11 nahm in der Sparte Informatik am Regionalentscheid in Neumarkt teil. Mit seinem Projekt „Engine Alpha – Spiele programmieren für jedermann“ konnte er sich gegen eine starke Konkurrenz aus allen Teilen der Oberpfalz durchsetzen und belegte dabei einen verdienten ersten Platz.